Urban Decay – Tierversuchsfrei und Vegan!?

Heute möchte ich euch die Marke Urban Decay vorstellen. Sie gehört zum Mutterkonzern L`Oréal und wurde 1996 ins Leben gerufen. Damals gab es leider nur wenige Farbpaletten auf dem Markt, der eher von Pink-, Beige- und Rot-Tönen beherrscht wurde. Die Gründer von Urban Decay wollten andere, individuellere Farben herausbringen und fingen mit einer eigenen Nagellackreihe an – der Rest Geschichte. Heute steht die Firma für experimentelle und innovative Produkte, wie zum Beispiel sehr hochpigmentierte Lidschattenpaletten.

Tierversuchspolitik

Das Unternehmen positioniert sich strikt gegen Tierversuche. Es verlangt auch von seinen Lieferanten, dass die Rohstoffe, die bei der Herstellung seiner Produkte verwendet werden, nicht an Tieren getestet werden. Die Marke ist von PETA und The Leaping Bunny Program als ‚Cruelty-free‘ zertifiziert.

Vegane Produkte

Urban Decay versichert, dass alle als ‚Vegan‘ deklarierten Produkte, wirklich keine Inhaltsstoffe tierischen Ursprungs beinhalten. Man sollte jedoch beachten, dass in einer Produktkategorie wie Lidschatten einige Schattierungen als vegan markiert werden und andere nicht. Deshalb arbeitet Urban Decay mit seinen Laboren ständig an den Zusammensetzungen neuer veganer Produktlinien. Auch bestehende nicht-vegane Produkte sollen veganisiert werden. 😀

Vegane Produkt Palette

Welche Veganerin kennt es nicht: Man will sich neues Make-Up, landet aber leider immer nur bei der wenig pigmentierten, komisch riechenden Naturkosmetik mit erdiger Farbauswahl. Urban Decay hat für Veganer ein wundervolles Spektrum an Produkten und Farben. Von verschiedenen synthetischen Pinseln, Foundations und Concealer mit einer riesigen Auswahl an Nuancen, Glitter Eyeliner, verschiedene Arten von Primern, Lippenstiften und Lipglosse, Lidschatten…. Es gibt einfach alles! Und in so unfassbar tollen Farben. Man muss zugeben, das die Produkte auch ihren Preis haben. Jedoch ist es mir das Wert, mal 38 € für eine gute Foundation zu bezahlen, wenn diese genau meine Farbe hat und den ganzen Tag hält.

Naked-Skin-Foundation-&-Concealer
Naked Skin Foundation & Concealer

Ich habe mir bisher die ‚Naked Skin Weightless Ultra Definition Liquid Makeup‘ Foundation in der Farbe 2.5 und den ‚Naked Skin Weightless Complete Coverage Concealer‘ in Fair Neutral gekauft. Die meisten veganen Foundations und Concealer, die ich bisher gefunden habe, waren meist zu dunkel, zu pink- oder gelbstichig oder rochen leider gar nicht gut. Deshalb habe ich auch über den hohen Preis hinweggesehen. Bisher bin ich sehr zufrieden mit den beiden Produkten, da sie halten was sie versprechen. Der Concealer ist stark deckend und lässt einen auch nach einer kurzen Nacht wie wundervoll ausgeschlafen aussehen. Die Foundation lässt sich gut aufbauen, um die gewünschte Deckkraft zu erzielen, die man grad möchte.

Ich werde mir definitiv noch andere Produkte zulegen, wie zum Beispiel einen der Heavy Metal Glitter Eyeliner in ‚Amp‘ oder ‚Spandex‘. Hach, ich bin schon ganz aufgeregt. 😉

 

– Sanny

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*