Hafermilch: Kaufen oder doch selber machen? – Anzeige

Hafermilch

Seitdem ich mir meinen Hochleistungsmixer gekauft habe, ist er auch jeden Tag in Gebrauch. Heute habe ich meine eigene Hafermilch bzw. meinen eigenen Haferdrink gemacht und wollte sie mit meinem bisherigen Lieblingshaferdrinkdrink vergleichen. Mein Rezept für Hafermilch/-drink 100g Haferflocken – ob kernige, zarte oder glutenfreie ist deine eigene Entscheidung 500ml gefiltertes Wasser 2-3 Datteln (ich nehme […]

Weiterlesen

Sündige Haferflocken-Cookies

Zutaten Haferflocken-Cookies

Ich war irgendwie inspiriert mal wieder was zu backen. Da ich leider nur wenig Zeit hatte dieses Wochenende, habe ich mich für ein schnelles und einfaches, aber vielseitiges Rezept entschieden: Haferflocken-Cookies mit der leckeren Vanille und Classic Chokool von Attila Hildmann. Zutaten für ca. 25 Stück Haferflocken-Cookies 150g Zucker (braun oder weiß) 300g Haferflocken 200g […]

Weiterlesen

Mediterraner Kichererbsensalat

Kichererbsensalat

Es musste mal ein neues Rezept her, da Remo und mir der Belugalinsennudelsalat langsam zu oft und nicht abwechslungsreich genug war. Ich habe etwas mit Kichererbsen herumprobiert und dabei kam dieser mediterrane Kichererbsensalat heraus. Er ist schnell zu machen und super lecker! Dazu liefert er auch noch viel pflanzliches Protein. Angeblich soll es ja für […]

Weiterlesen

Gelbes Mango Gemüsecurry mit Reis

Am meisten verbreitet ist die vegetarische und vegane Ernährung in der asiatischen Kultur. Da ist es naheliegend als Veganer oft in asiatische Restaurants zu gehen. Problematisch ist allerdings, dass viele Currygerichte dort nicht wirklich vegan sind; meist sind Shrimps in den Currypasten verarbeitet. Deshalb zeige ich euch heute mein Lieblings-Curry mit veganer Currypaste: Gelbes Mango […]

Weiterlesen

Leckerer veganer Belugalinsen-Nudelsalat

Diesen Belugalinsen-Salat mache ich mindestens einmal die Woche für meinen Freund und mich. Er ist einfach zuzubereiten, er reicht für 2-3 Tage und man kann ihn super für unterwegs mitnehmen. Darüber hinaus ist er kalt und warm genießbar. Kurzum: Es ist ein echter Super-Salat. Bei uns hält er keine 2 Tage im Kühlschrank, weil er […]

Weiterlesen